13-Jähriger verantwortlich für Schmierereien an Wallersheimer Spielplatz

Blaulicht : Schmierfink stellt sich der Polizei

Kurz nachdem Ehrenamtler in Wallersheim den Spielplatz saniert und ausgebaut hatten, wurde die Anlage Mitte August bereits von einem bisher Unbekannten mit Graffitis stark beschädigt (der TV berichtete).

Wie der ehemalige Ortsbürgermeister Josef Hoffman mitteilt, sei der Fall in den vergangenen Tagen endlich aufgeklärt worden. Der Schuldige sei gefunden. Ein 13-jähriger Junge habe gestanden, für die Schmierereien an den frisch sanierten Geräten verantwortlich zu sein. Er sei bereits bei der Polizei vorstellig geworden und habe sich auch beim amtierenden Ortsbürgermeister Werner Feld entschuldigt. Zusammen mit ihm und seinen Eltern werde nun nach Lösungen gesucht, die Schmierereien zu entfernen.

Mehr von Volksfreund