1. Region
  2. Bitburg & Prüm

132 Corona-Fälle im Eifelkreis, 59 wieder gesund

Aktuelle Fallzahlen : 132 Corona-Fälle im Eifelkreis, 94 in der Vulkaneifel

(de/mcr/ca) Die Zahl steigt, aber nicht mehr so schnell: Nach Angaben der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm hatten sich bis Donnerstagabend insgesamt 132 Menschen im Eifelkreis mit dem Corona infiziert.

Daran hat sich auch bis Karsamstag nichts geändert. Die Zahl der Genesenen jedoch ist angestiegen: Von 59 am Donnerstag auf 64 am Freitag. Getestet wurden am Freitag bei der stationären Sichtungsstelle der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm unter Mitwirkung des DRK Kreisverbandes 22 Personen.

Im Landkreis Vulkaneifel stieg die Zahl der Covid-19-Fälle am Karfreitag um vier. Damit erhöht sich die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel auf insgesamt 94 Personen. Aus der häuslichen Isolation/ Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen bislang insgesamt 37 Personen entlassen werden. Von den 94 bestätigten Fällen mussten bisher zehn Personen stationär behandelt werden, vier konnten das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Eine Person ist verstorben. Demnach waren am Karfreitag 56 Personen  im Landkreis Vulkaneifel erkrankt, von denen derzeit insgesamt fünf Personen in stationärer Behandlung sind.