144 Jahre für das Handwerk

Die Kreishandwerkerschaft "MEHR" hat vier verdiente Handwerksmeister auszeichnen. Geehrt wurden Berthold Bernhard aus Wittlich, Bruno Luxemburger aus Mülheim, Josef Müller aus Zeltingen-Rachtig und Georg-Andreas Stülb aus Walsdorf. Insgesamt wurden 144 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit gewürdigt.

 Freuen sich über ihre Auszeichnungen: Die Träger der Goldenen Ehrennadeln und ihre Frauen sowie die Kreishandwerksmeister Raimund Licht (ganz links) und der Vorsitzende Kreishandwerksmeister Hermann Zahnen (ganz rechts). Foto: Kreishandwerkerschaft

Freuen sich über ihre Auszeichnungen: Die Träger der Goldenen Ehrennadeln und ihre Frauen sowie die Kreishandwerksmeister Raimund Licht (ganz links) und der Vorsitzende Kreishandwerksmeister Hermann Zahnen (ganz rechts). Foto: Kreishandwerkerschaft

Prüm/Wittlich/Walsdorf/Mülheim/Zeltingen-Rachtig. (red) Der Vorsitzende Kreishandwerksmeister Hermann Zahnen dankte für das außergewöhnliche Engagement. "Ohne ehrenamtliche Tätigkeit funktioniert nichts. In allen Bereichen brauchen wir Männer und Frauen, die sich für andere stark machen und so für eine Weiterentwicklung sorgen", sagte der Vorsitzende Kreishandwerksmeister in der Prümer Stadthalle. "Unsere handwerkliche Ausbildung hätte heute ohne das ehrenamtliche Engagement nicht den Stellenwert, der ihr zukommt."Die Goldene Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft bekam Berthold Bernhard aus Wittlich für seine mehr als 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Schreinerinnung Bernkastel-Wittlich. Der Schreinermeister gehört seit 22 Jahren dem Prüfungsausschuss an; zunächst als stellvertretender Lehrlingswart und ab 1987 bis 2005 als Lehrlingswart. Außerdem war er Mitglied des Berufsbildungsausschusses beim Fachverband und Delegierter zum Fachverband und zur Kreishandwerkerschaft.Ebenfalls ausgezeichnet wurde Ehrenobermeister und Dachdeckermeister Bruno Luxemburgeraus Mülheim. Er war 36 Jahre ehrenamtlich tätig, davon 22 Jahre als Obermeister der Dachdecker-Innung Bernkastel-Wittlich.Die Goldene Ehrennadel erhielt weiterhin Ehrenobermeister und Schreinermeister Josef Müller aus Zeltingen-Rachtig für 25-jährige ehrenamtliche Arbeit. Von 1987 bis 1992 war er stellvertretender Obermeister, von 1992 bis 2000 stand er der Schreinerinnung Bernkastel-Wittlich als Obermeister vor.Ausgezeichnet wurde auch Ehrenobermeister Georg-Andreas Stülb aus Walsdorf. Der Fleischermeister war insgesamt 17 Jahre ehrenamtlich in der Fleischer-Innung Daun tätig, davon 14 Jahre als Obermeister.Kreishandwerksmeister Hermann Zahnen überreichte die Goldenen Ehrennadel und die Ehrenurkunde und dankte den Ehefrauen, die ihre Männer in all den Jahren unterstützt haben.