1. Region
  2. Bitburg & Prüm

17 Ehlenzer zu Gast beim Papst in Rom

17 Ehlenzer zu Gast beim Papst in Rom

EHELNZ/ROM. (red) Es war eine unvergessliche Romreise, die die Gewinner der Weltjugendtags-Lotterie erlebten. Mit von der Partie waren 17 Gläubige aus der verkaufsstärksten Kirchengemeinde Deutschlands, der Pfarrei St. Pankratius Ehlenz im Dekanat Bitburg (der TV berichtete).

Während der achttägigen Reise, die von der Weltjugendtags gGmbh in Köln organisiert wurde, wurde der 50-köpfigen Gruppe ein umfangreiches Programm geboten. Unter anderem hatten die Gewinner der Weltjugendtags-Lotterie auch ein Treffen mit dem Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner. Von den Sehenswürdigkeiten Roms bis hin zur päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo gab es für die Gewinner der Weltjugendtags-Lotterie eine Menge zu sehen. Die Gottesdienste in verschiedenen Kirchen und in den Domitilla-Katakomben gehörten ebenso zu den Höhepunkten wie die Abschlussmesse des Eucharistischen Jahres mit fünf Heiligsprechungen. Nicht zu übertreffen war für die Gruppe aber die General-Audienz mit anschließendem Gespräch und Fototermin mit dem Heiligen Vater. Papst Benedikt XVI. war hocherfreut und bedankte sich nochmals bei allen Beteiligten für ihre Anstregungen zugunsten des Weltjugendtags.