17-Jährige von zwei Autos erfasst

17-Jährige von zwei Autos erfasst

NEUHAUS. (f.k.) Schwere Verletzungen erlitt eine 17-Jährige aus Neuhaus, als sie am Donnerstagmorgen auf der B 51 von zwei Autos erfasst wurde. Die Frau hatte gegen 6.10 Uhr im Bereich einer Straßenbaustelle die Fahrbahn überqueren wollen.

Dabei wurde die dunkel gekleidete Fußgängerin von einem Wagen erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort prallte sie noch gegen einen zweiten PKW. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde die 17-Jährige, die Knochenbrüche, Schürfwunden und Prellungen erlitten hatte, in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bei der jungen Frau besteht nach Angaben der Polizei nicht. Durch den Unfall kam es auf der B 51 zu einem erheblichen Stau im Berufsverkehr.