20 Jahre für die Kunst

Der Förderverein Eifelmuseum Blankenheim feiert Geburtstag und eröffnet am Sonntag, 21. September, eine Ausstellung von Sammellust und -leidenschaft.

Blankenheim. (red) Er hat großen Anteil an der Gestaltung des Eifelmuseums Blankenheim. Gegründet 1988, hat der Förderverein durch den Beitrag der Mitglieder, deren Anregungen und praktischen Hilfen zahlreiche Ausstellungen, Hilfen bei Finanzierungen, Anschaffungen und Ankäufen verwirklicht. Zum Geburtstag schenkt sich der Verein eine eigene Schau, die am Sonntag, 21. September, um 17 Uhr eröffnet. Mit der Ausstellung "Zeig' mal! - Guckt mal!" stehen die Sammlungen, Schätze, Andenken und Lieblingsstücke der Mitglieder und Freunde im Mittelpunkt. Denn darin liegt der Ursprung eines jeden Museums: im Blick auf das Besondere, im Sammeln, Archivieren, Benennen und Bewahren, in der Lust des Schauens und Staunens. 30 private Sammlungen werden präsentiert und inszeniert.

Die Ausstellung ist von Sonntag, 21. September, bis 16. November im Eifelmuseum zu sehen. Öffnungszeiten September: Montag bis Sonntag 12.30 Uhr bis 18 Uhr, Oktober/November: Dienstag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr.