2000 Besucher erwartet: Der Dinosaurierpark lädt dieses Wochenende zum Herbstfest ein.

Veranstaltungs-Tipp : Saurierpark in Ernzen: Licht-Show, Dino-Dinner und Live-Musik

2000 Besucher erwartet: Der Dinosaurierpark lädt dieses Wochenende zum Herbstfest ein.

Sie glauben, dass Dinosaurier längst ausgestorben sind? Dann machen Sie sich auf eine Zeitreise in das Erdmittelalter gefasst, denn das Herbstfest im Dinosaurierpark Teufelsschlucht in Ernzen lässt die Dinos wieder lebendig werden. Die Urzeitriesen werden zum vierten Mal am Samstag und Sonntag, 5.und 6. Oktober, unter dem Motto „Jurassic Lights“ in ihrer außergewöhnlichen Gestalt ins Scheinwerferlicht gesetzt.

Da gibt es zum Beispiel den 45 Meter langen Seismosaurus. Der wird mit einer faszinierenden Lichtershow verabschiedet, da er nur noch bis Sonntag, 3. November, im Park zu sehen ist. Aber nicht nur er. Der ganze Park bekommt mit der Lichtinszenierung eine besondere Atmosphäre.

Das Spektakel beginnt am Samstag mit dem Einsetzen der Dunkelheit um 18 Uhr und wird durch Live-Musik der Band „Friends“ begleitet, die mit Acoustic Rock für Stimmung sorgen. Für die Unterhaltung der Kinder ist auf dem Waldspielplatz mit vielen Mitmach-Aktionen gesorgt. Beim „Dino’s Diner“ gibt es Leckeres vom Grill und Herbstspezialitäten. Am Sonntag geht das Programm mit einem Familientag unterhaltsam weiter. Das Stelzentheater mit Rasmus, dem kleinen Dino, begrüßt die Gäste im Dinopark. Zudem gibt es eine Oldtimer- und Traktoren-Ausstellung sowie eine Tombola. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut.

Eintrittspreise: Abendtickets kosten 5 Euro für Kinder und Jugendliche. Der Preis für Erwachsene beträgt 6 Euro. Sie können auch im Vorverkauf ein Ticket im Wert von 4 Euro erlangen.

Mehr von Volksfreund