22 Orte im Programm zur Dorferneuerung

Schalkenmehren/Mainz · Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms 2016 insgesamt 22 weitere Ortsgemeinden in Rheinland-Pfalz als Schwerpunktgemeinden für das Dorferneuerungsprogramm anerkannt. 2016 werden damit insgesamt 124 Dörfer in Rheinland-Pfalz von der Anerkennung profitieren.


Landtagswahl 2016


Rund 17 Millionen Euro stehen 2016 zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung. Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden die Ortsgemeinden Oberweis und Ferschweiler neu in das Programm aufgenommen. In der Vulkaneifel kann sich Schalkenmehren über den Zuschlag freuen. Osann-Monzel im Landkreis Bernkastel-Wittlich ist ebenfalls mit dabei. Das Programm soll die Ortskerne wiederbeleben. cmo

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort