30-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

30-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Zwischen Mettendorf und Nusbaum (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ist am frühen Mittwochmorgen ein Auto gegen eine Felswand geprallt, der Fahrer wurde schwer verletzt.

Der Seat war in den frühen Morgenstunden des Maifeiertages auf der L3 zwischen Mettendorf und Nusbaum nach Polizeiangaben vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und mit dem Heck gegen eine Felswand geprallt. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste von den Feuerwehren aus Neuerburg und Mettendorf aus dem stark beschädigten Auto mit der Rettungsschere befreit werden. Nach Polizeiangaben stand der 30-Jährige unter erheblichen Alkoholeinfluss. Im Einsatz waren neben den alarmierten Wehren das DRK aus Neuerburg, ein Notarzt aus Bitburg und die Polizei Bitburg.

Mehr von Volksfreund