30 Jahre Freundschaft

Die französischen Freunde haben ihrer Partnergemeinde Bollendorf zum Jubiläum einen Besuch abgestattet.

Bollendorf/Ascain. (red) Rund 50 Franzosen aus der Partnergemeinde Ascain im französischen Baskenland haben Bollendorf besucht, um das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft zu feiern.

Zum Auftakt der Woche ging es in die "Fastnachtsmesse" am Karnevalssonntag. Außerdem standen Ausflüge nach Echternach, Vianden und Trier auf dem Programm. Auch besuchte die Gruppe den Kölner Rosenmontagszug. Ein fester Bestandteil des alljährlichen Besuchs der französischen Freunde ist zudem die Teilnahme am Bollendorfer Umzug am Fastnachtsdienstag. Eigens zum Jubiläum wurde ein Wagen gestaltet.

Der Donnerstagabend bildete den Höhepunkt der Woche: der feierliche Festakt anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Bollendorf und Ascain unter der Schirmherrschaft von Landrat Roger Graef.

Sowohl die französischen als auch die deutschen Redner betonten die Bedeutung des europäischen Gedankens, wiesen aber auch darauf hin, dass dieser Gedanke von den Menschen getragen werden muss, um Realität zu werden. Eben dies geschehe durch die seit nunmehr 30 Jahre intensive und sehr lebendige Partnerschaft zwischen Bollendorf und Ascain. Zahlreiche Bürger nahmen am Festakt teil.

Die Bollendorfer werden Ascain in der ersten Woche der Herbstferien, also vom 9. bis 17. Oktober, besuchen.

Mehr von Volksfreund