1. Region
  2. Bitburg & Prüm

33 Jahre Karnevalsfreunde Stadtkyll "Dajöhh"

33 Jahre Karnevalsfreunde Stadtkyll "Dajöhh"

400 Narren haben sich in der Tennishalle in Stadtkyll köstlich amüsiert. Sie riefen traditionsgemäß "Dajöhh", das bedeutet "Voran".

Stadtkyll. Jede Menge rot-weißer Luftballons zierten die Tennishalle und Sitzungspräsidentin Verena Bernardy verkündete: "Wir haben zwar kein Motto, dafür erleben sie die Highlights der Showtänze aus 33 Jahren Karnevalsfreunden Stadtkyll." Ihr assistierte Christian Diederichs, der zweiter Vorsitzender ist. Ein reichhaltiges Programm mit einem Mix aus Tanzeinlagen, Büttenreden und Musik erwartete die Besucher. Akteure:Eröffnungstanz Garde I (Trainerinnen Susan Maus und Katja Golombek); Rede: Ne Kleinkarierte (Elmar Malburg); Auftritt Garde II (Trainerinnen Susan Maus und Katja Golombek; Büttenrede: Kölsche Jeck (Jürgen Schneider); Auftritt der Stadtkyller Stadtgarde mit dem Tanzpaar Helen Bindels und Sascha Schmitz; Auftritt der KG Prüm; Auftritt Dreigestirn aus Walsdorf; Auftritt Weinsheimer Junge (Jürgen und Annette Schalz, Peter Dederichs und Jürgen Roggendorf; Sendung mit der Maus (Benny Maus, Jenny Schmitz und Thorsten Baum); Auftritt Funkengarde Oberbettingen; Auftritt Kleine Männer; Auftritt Männerballett aus Hellenthal; Rede Bonte Pitter (Edgar Andres). jtz Weitere Termine: Möhnensitzung am Weiberdonnerstag, 27. Februar, 15.11 Uhr in der Tennishalle; Rosenmontagszug am 3. März, Beginn 14.11 Uhr.Weitere Berichte und Bilder zu Karneval finden Sie unter volksfreund.de/karneval