50 Gramm Rauschgift und ein Haschkuchen - Polizei Prüm stellt Drogen sicher

50 Gramm Rauschgift und ein Haschkuchen - Polizei Prüm stellt Drogen sicher

Über das Wochenende hat die Bundespolizei Prüm insgesamt 200 Gramm Drogen sichergestellt und gegen dreizehn Personen ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Am Sonntagnachmittag, 12. April, hat die Bundespolizei fünf Franzosen im Alter zwischen 10 und 21 Jahren und ihr Fahrzeug kontrolliert. Weil die Beamten einen starken Marihuanageruch aus dem PKW wahrnahmen, schauten sie genauer hin.

Neben vier Gramm Haschisch, vier Gramm Marihuana und acht Gramm Marihuanablüten, fanden die Beamten im Reisegepäck des 21-jährigen Fahrers einen 150 Gramm schweren Haschkuchen.

Die Bundespolizei vermieste den Fünf den geplanten Sonntagskaffee mit Kuchen und stellte die verbotene Süßigkeit sicher.

Mehr von Volksfreund