500 Euro plus Pokal

HABSCHEID. (red) Die Spielgemeinschaft Großkampen/Lützkampen/Üttfeld I (GLÜ) setzte sich im Endspiel des diesjährigen Raiffeisenpokals in Habscheid mit 3:0 gegen den A-Ligisten SG Burbach/Schönecken durch.

Als Preis gab's den Raiffeisenpokal und 500 Euro Prämie. Dem unterlegenen Team blieben immerhin noch 300 Euro als Trostpflaster. Bei Temperaturen um die 30 Grad boten alle teilnehmenden Mannschaften ansehnlichen Fußball. Der Raiffeisenpokal wird in vier Vorturnieren gespielt, bei denen sich je zwei Teams für das Endturnier qualifizieren. Insgesamt haben dieses Jahr 31 Mannschaften aus dem Geschäftsgebiet der Bank an diesem Turnier teilgenommen. Insgesamt wurden 2200 Euro an Preisgeldern ausgezahlt.