90-Jähriger angefahren

LÜTZKAMPEN. (fpl) Schwer verletzt wurde ein 90-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in der Lützkampener Grenzstraße. Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 19.30 Uhr. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus dem Altkreis Prüm war aus Richtung Belgien unterwegs zur Ortsmitte.

In Höhe der Kirche wollte der 90-jährige die Straße überqueren, als er von dem Wagen erfasst wurde. Der Mann prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, wurde durch die Luft gewirbelt und auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt er mehrere Rippenbrüche und Platzwunden am Kopf. Nach der Erstversorgung durch Notarzt und DRK wurde er ins Krankenhaus Prüm gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro.

Mehr von Volksfreund