90 plus eins: Musikverein Bitburg feiert ganz besonderen Geburtstag in der Stadthalle

90 plus eins: Musikverein Bitburg feiert ganz besonderen Geburtstag in der Stadthalle

Rein rechnerisch hätte der Städtische Musikverein Bitburg seinen 90. Geburtstag im vergangenen Jahr gefeiert. "Weil aber die Stadt 2015 ihr 1300-jähriges Jubiläum feiert, haben wir unsere Feier um ein Jahr verschoben.

90 plus eins lautet nun der modifizierte Anlass unserer Festlichkeit", erklärte der Vorsitzende Norbert Zeien den rund 250 Gästen, die am Samstagabend zum Konzert in die Stadthalle Bitburg gekommen waren. Er konnte die befreundeten Musikvereine aus Neuerburg und Prüm begrüßen. Die Neuerburger stellen mit 194 Bestandsjahren den ältesten Musikverein in Rheinland-Pfalz. Sie musizierten unter der Stabführung von Daniel Heuschen bis zur Pause. Die zweite Hälfte gestaltete der Musikverein Prüm, der von Thomas Rippinger dirigiert wurde. Der Städtische Musikverein Bitburg ist im Jubiläumsjahr die musikalische Heimat von 86 aktiven Musikerinnen und Musikern, die in drei verschiedenen Formationen zur kulturellen Vielfalt in der Bierstadt beitragen. Im Laufe des Konzertes wurden verdiente Mitglieder geehrt. Das Foto zeigt den Musikverein 1821 Neuerburg. (RH)/TV-FOTO: AGENTUR HÖSER

Mehr von Volksfreund