Aachener Ensemble gibt Gastspiel in Gemünd

Aachener Ensemble gibt Gastspiel in Gemünd

Gemünd. (red) Das Grenzlandtheater Aachen gastiert am Freitag, 29. Oktober, im großen Kursaal Gemünd mit dem Stück "Gut gegen Nordwind". Zum Inhalt: Ein einziger falscher Buchstabe lässt Emmis E-Mail irrtümlich bei Leo landen, der ihr aus Höflichkeit antwortet.

Es beginnt eine nette Plauderei zwischen den beiden, die schon bald zu einer besonderen Beziehung und Anziehung führt. Bald scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten persönlichen Treffen kommt.

Die Regie führen Uwe Brandt und Anja Junski, es spielen Solveig August und Timo Hübsch.

Die Aufführung beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Nationalpark-Tor Gemünd, Telefon 02444/2011