1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Abendgrauen: Lange Eifeler Gruselnacht

Abendgrauen: Lange Eifeler Gruselnacht

Kommern. (red) Das beschauliche Rheinische Freilichtmuseum in Kommern wird am Samstag, 25. Oktober, von 21 bis 1 Uhr wieder einmal von blutdurstigen Vampiren, schaurigen Untoten und ruchlosen Autoren heimgesucht.

Nach sieben Jahren Abstinenz, in denen immer wieder nach einer Fortsetzung dieser Kult-Veranstaltung gefragt wurde, lädt das Museum des Landschaftsverbandes Rheinland zum Ausklang des Sommers 2008 zu einer Nachtwanderung durch die Eifelliteratur.

Die Nachtwanderer müssen darauf gefasst sein, sich von den Autoren Carola Clasen, Michael Siefener, Georg Miesen, Manfred Lang und Ralf Kramp wohlige Schauer über den Rücken jagen zu lassen. Spukgestalten werden die Wanderer bei Kerzenschein durch die Baugruppe Westerwald geleiten. Grauenhafte Speisen und eine schaurige Fotoausstellung runden das Programm ab. Die Autoren lesen abwechselnd im Haus aus Ruppenrod, dem Kelterhaus aus Ockenfels und den Scheuen aus Ellar und Oberbreisig.

Karten: Vorverkauf 18 Euro, Rheinische Freilichtmuseum Kommern, Buchhandlung Mandala, Bad Münstereifel, Buchhandlung Rotgeri, Euskirchen, Buchhandlung Lesezeichen, Hillesheim.