Abschlussmatinee des Klavierwettbewerbes

Abschlussmatinee des Klavierwettbewerbes

Bitburg. (red) Der Bitburger Klavierwettbewerb 2010 schließt am Sonntag, 6. Juni, um 11 Uhr mit einer Preisträgermatinee im Festsaal des Hauses Beda in Bitburg. 25 junge Pianisten hatten sich zum Wertungsspiel in Bitburg eingeschrieben.

"Der international besetzten Jury mit Ludmilla Alexandrowa, Russland, Susanne Lang, Basel, und Kulturamtsleiter Herbert Fandel verständlicherweise schwer, eine eindeutige Rangliste der Besten aufzustellen", sagt der Veranstalter. Am Ende wurde der Sonderpreis des Bitburger Klavierwettbewerbes 2010 in Höhe von 200 Euro an Rafael Lipstein aus Leverkusen und Simon Barth aus Baunatal vergeben. Der Eintritt zur Preisträgermatinee ist frei.

Mehr von Volksfreund