1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Adler gehen seit 30 Jahren in die Luft

Adler gehen seit 30 Jahren in die Luft

Der Modellflugverein "Adler" Südeifel feiert am Sonntag, 19. August, seinen 30. Geburtstag. Gefeiert wird das runde Jubiläum mit einer Flugschau auf dem Modellflugplatz Gentingen.

Bettingen/Gentingen. (jör) Seit den 50er Jahren bastelt Helmut Weber, Zweiter Vorsitzender und Gründungsmitglied des Modellflugvereins "Adler" Südeifel (MFV), an Flugzeugen. "Damals waren das noch Freiflugmodelle", sagt Weber. Diese Modelle verdanken ihren Namen der Tatsache, dass man sie werfen musste. Im freien Flug konnte dann kein Einfluss mehr auf den Flugverlauf genommen werden. Damals war Weber zwölf Jahre alt. Im Laufe der Jahre hat sich nicht nur die Technik geändert. Seit 30 Jahren engagiert sich Weber nun für den Modellflug im Modellflugverein."Nach einer Pause habe ich im Alter von 30 Jahren wieder angefangen, Modelle zu bauen", sagt Weber. Das war in den 70er Jahren. Zusammen mit Johann Wolter und rund 30 weiteren Modellbaufreunden gründeten sie den Modellflugverein "Adler" Südeifel. "Anfangs trafen wir uns noch im Werkraum der Grund- und Hauptschule Mettendorf", erinnert sich Weber. Ein geeignetes Flugfeld war schnell in Halsdorf nahe Bettingen gefunden. Dort konnten die Hobbypiloten ungestört ihre verschiedenen Flugmodelle - angefangen beim historischen Doppeldecker bis hin zum modernen Düsenjet - testen. "Bei uns im Verein ist jede Fluggattung vertreten", sagt Weber. Die Modelle sind meist in einem Maßstab von 1:3 oder 1:4. Der Pilot lenkt sein Fluggerät mit einer komplexen Fernsteuerung. "Diese Modelle sind kleine Flugzeuge, sie sind wie das Original, nur komprimiert", schwärmt Weber. Rund ein Jahr verbringt ein Modellbauer damit, sein Flugzeug fertigzustellen. "Beim Jungfernflug ist man dann immer sehr aufgeregt", sagt Weber. Umso schlimmer traf es da die Vereinsmitglieder, als ihr Flugfeld einem Windpark weichen musste. Knapp zwei Jahre dauerte es, bis die Hobbytüftler Ersatz fanden. Fündig wurde man schließlich in Gentingen. Seit 2002 heulen dort je nach Wetterlage sonntags die Maschinen auf, um sich in die Lüfte zu begeben. Am Sonntag feiert der Verein seinen 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass findet am 19. August ein Modellflugtag auf dem Flugplatz in Gentingen statt. Von 10 Uhr bis 18 Uhr können dort Flieger und somit die verschiedenen Epochen der Luftfahrt, erkundet werden. Info: www.modellflugverein-adler-suedeifel.de.