Advent in Mötsch mit vielen kleinen Aktionen

Advent in Mötsch mit vielen kleinen Aktionen

Um die Aktion "Adventskalender" dreht sich in den Wochen vor Weihnachten alles in Mötsch. Unter anderem findet am 4. Dezember ein großes Fest und am Heiligen Abend ein Krippenspiel statt.

Bitburg-Mötsch. Vom 1. bis 24. Dezember gestalten Mötscher Familien, die Kita und Vereine die Aktion "Lebendiger Adventskalender". An jedem Tag wird ein neues Adventsfenster im Dorf erleuchtet. Ab jeweils 17.30 Uhr können diese dann bewundert werden. Die Fenster sind auf <%LINK auto="true" href="http://www.bitburg-moetsch.de" text="www.bitburg-moetsch.de" class="more"%> veröffentlicht. In jedem der dekorierten Fenster findet man zudem einen Lösungsbuchstaben für ein Gewinnspiel.
Am Sonntag, 4. Dezember, findet in der Berg-Hütte (Brunnenstraße) ab 15 Uhr das Adventskalender-Fest statt. Ab 15 Uhr erwartet die Gäste ein Programm mit Ochs und Esel, Weihnachtssingen mit Gitte und Chris, Glühwein, Mini-Basar und vielen Überraschungen für Kinder. Dieser Programmpunkt wird vom Karnevalsverein organisiert.
Erstmals findet am Heiligen Abend um 16.30 Uhr ein Kinderkrippenspiel in der Mötscher Kirche statt - mit Musik, Gesang und weihnachtlichen Geschichten. Jedes Kind bringt einen selbst gebastelten Stern als Dekoration für den Weihnachtsbaum in der Kirche mit. Höhepunkt und Abschluss ist das Hochamt am ersten Weihnachtstag, welches vom Kirchenchor sowie dem Trio Quintettico mitgestaltet wird. red

Mehr von Volksfreund