Airbase Spangdahlem: Feuerwehr transportiert verletzte Soldaten nach Landstuhl

Airbase Spangdahlem: Feuerwehr transportiert verletzte Soldaten nach Landstuhl

Mit einem Großraum- und zwei weiteren Rettungswagen hat die Feuerwehr am Freitag fünf verletzte Soldaten aus einem Kriegsgebiet von der US-Airbase Spangdahlem ins Militärhospital nach Landstuhl gebracht.

Während des Transports wurden die Verletzten von mehreren amerikanischen Medizinern und einem deutschen Arzt versorgt. Vier der Verletzten müssen beatmet werden. Sie wurden zur ärztlichen Versorgung in das US-Militärhospital nach Landstuhl gebracht.

Mehr von Volksfreund