Alle Motive sind beim Fotowettbewerb erlaubt

Alle Motive sind beim Fotowettbewerb erlaubt

Die Stadt Prüm lädt zur Teilnahme am diesjährigen Fotowettbewerb ein. Bis Montag, 30. Juni, können Interessierte bis zu drei Bilder einreichen.

Prüm. (red) Die Teilnehmer können ihre Kamera auf alles richten, was sie schön und interessant finden in der Eifel. Sowohl die Landschaft oder die Tier- und Pflanzenwelt als auch die Menschen und das Brauchtum können als Motiv dienen. Erlaubt sind Schwarz-Weiß- oder Farbfotos, aber keine Dias. Die Mindestkantenlänge beträgt 18, die Höchstkantenlänge 30 Zentimeter. Die Bilder (ohne Datumseinblendung) dürfen nicht aufgeklebt oder beklebt sein. Jeder Teilnehmer muss zudem im Besitz sämtlicher Rechte an seinen Bildern sein und kann maximal drei Fotos einreichen. Die Bilder sind bis Montag, 30. Juni, an die Stadt Prüm, Haus des Gastes, Hahnplatz 1, 54595 Prüm, gut verpackt einzusenden oder im Büro des Stadtbürgermeisters abzugeben. Jedes Bild ist auf der Rückseite mit Titel und Anschrift des Autors sowie dem Vermerk "digital" oder "vom Film" zu versehen.Eine fünfköpfige Jury wird über die Gewinner entscheiden. Den Siegern des Wettbewerbs werden in einer Vernissage eine Urkunde und ein Präsent ausgehändigt. Jeder Teilnehmer wird zudem mit mindestens einem Bild in der im Spätsommer stattfindenden Ausstellung im "Haus des Gastes" in Prüm vertreten sein.