Allergiekrankes Kind: Eltern gründen Selbsthilfegruppe

Allergiekrankes Kind: Eltern gründen Selbsthilfegruppe

Eltern allergiekranker Kinder mit Atemwegs- und/oder Hauterkrankungen und/oder Lebensmittelallergien sind zum Selbsthilfetreffen "Allergiekrankes Kind" für Dienstag, 19. April, um 18 Uhr in den Musikraum des Hauses der Jugend eingeladen. Das Ziel ist die Gründung einer Selbsthilfegruppe, die einen geschützten Raum bieten soll, in dem offen über Sorgen, Ängste und Gefühle der Hilflosigkeit ,gesprochen werden kann.

Der Austausch von Informationen und Erfahrungen von Betroffenen gehört natürlich dazu. Ziel ist es, Kraft aus den Treffen zu schöpfen und Normalität in der Gesellschaft zu erfahren, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiatoren. red
Informationen sind erhältlich bei Michaela Feltes unter Telefon 06561945697.

Mehr von Volksfreund