Als der Postreiter unter die Räuber fiel

Als der Postreiter unter die Räuber fiel

Eine historisch-humoristische, acht Kilometer lange Wanderung mit Informationen zur Postgeschichte des Islek bietet die Tourist-Info Arzfeld für Samstag, 6. August, und Samstag, 20. August, an. Ein als Thurn&Taxis-Postreiter verkleideter Gästeführer erzählt von damals, als der Arzfelder Postreiter unter die Räuber fiel.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Sportplatz Arzfeld. red
Weitere Infos: Telefon 06550/ 961080, <%LINK auto="true" href="http://www.postweg.eu" text="www.postweg.eu" class="more"%>

Mehr von Volksfreund