Als der Vulkan ausbrach

IRREL. (red) Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Lesungen in der Bibliothek", erneut in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule, findet am Donnerstag, 12. Januar, um 19.30 Uhr eine Buchvorstellung statt.

Rosi Nieder aus Herforst (Eifel) liest aus ihrem jüngsten Roman "Silvesterknaller". Der neue Roman stellt in unterhaltsamer und spannender Weise die Situation von Menschen während eines Vulkanausbruchs in der Eifel in der Silvesternacht 2010/2011 dar. In Rückblenden wird das Leben der Hauptperson in den 50er- und 60er-Jahren des vorigen Jahrhunderts dargestellt. Diese Passagen bilden neben der auf die Katastrophe zusteuernden Rahmenhandlung eine Art "Sittengemälde" der Eifel, sie beschreiben die Lebenssituation zu Hause und in der Öffentlichkeit, zum Beispiel in der Schule. Die Lesung wird musikalisch durch Lieder begleitet, die die Atmosphäre des Romangeschehens untermalen. Im Anschluss besteht wie immer die Gelegenheit, mit der Autorin ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.