alsdorf/Niederweis

Nach dem großen Regen startet am Rosenmontag der feucht-fröhliche Umzug des Karnevalsvereins Nimsnarren Alsdorf- Niederweis. Bei dem Umzug zwischen den beiden Dörfern sind auch Jecken aus Sülm, Bollendorf und Gilzem dabei.

Dompteure, Gartenzwerge, Après-Ski-Fans, Clowns und viele weitere Narren sorgen auf der langen Strecke für derart gute Stimmung, dass sich die Sonne schließlich doch noch zeigt. (cmo)/TV-Foto: Christian Moeris