1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Alt- und Neubürger treffen sich

Alt- und Neubürger treffen sich

Bitburg (red) Ein Gedankenaustausch zwischen Alt- und Neubürgern steht mittwochs ab 13 Uhr auf der Tagesordnung im Café Miteinander, im Mehrgenerationenhaus. Neben Kaffee und Gebäck erhalten Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge Hilfe bei Problemen mit Behörden, bei der Erstellung ihres Lebenslaufs oder dem Erlernen der deutschen Sprache.

Monika Fink, Integrationsbeauftragte der Stadt Bitburg und der VG Bitburger Land, steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Info: susanne.schoepges@drk-bitburg.de oder 06561/6020 233.