1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Am Ostring in Bitburg muss der Verkehr teils gesperrt werden

Verkehr : Einschränkungen des Verkehrs am Bitburger Ostring

Zur Erneuerung der Wasserleitung muss in Bitburg die Fahrbahn des Ostrings zwischen den Einmündungen Am Römerquell und Von-Humboldt-Straße halbseitig gesperrt werden. Die Sperrung wird ab heute schrittweise umgesetzt.

Wenn ein Bauabschnitt 50 Meter überschreitet, wird der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt.

Der Schulbusverkehr muss zeitweise über die Nansenstraße oder Kolumbus­straße ausweichen um
die Schulen zu erreichen, da die Wegener Straße teils für Busse nicht befahrbar sein wird. Die Von-Humboldt-Straße wird für etwa zwei Tage gesperrt, wenn die Asphaltarbeiten Ende April durchgeführt werden. Die Baufirma wird die Anlieger frühzeitig darüber informieren.

Die Arbeiten am Ostring werden  bis voraussichtlich Freitag, 30. April, abgeschlossen sein.