Amerikanische Faulbrut der Bienen

Amerikanische Faulbrut der Bienen

Bitburg. (red) Nach wie vor sind weite Teile des Eifelkreises Bitburg-Prüm wegen der Amerikanischen Faulbrut der Bienen gemaßregelt. Gerade im kommenden Frühjahr sind die Imker daher gehalten, besonderes Augenmerk auf den Gesundheitsstatus der Völker zu legen.

Der Kreisimkerverband Bitburg bietet am Freitag, 29. Februar, ab 18.30 Uhr im Gasthaus "Eifelbräu" in Bitburg eine Fortbildung für Imker zum Thema "Völkerführung - Jungvolksbildung und Wabenerneuerung" an. Referent ist Johannes Kraus vom Fachzentrum Bienen und Imkereien in Mayen. Alle Imker sind eingeladen.

Mehr von Volksfreund