Anmutig in knappen Tüllröckchen

Anmutig in knappen Tüllröckchen

SCHLEID/EHLENZ. (mws) Ausgelassene Stimmung zum Sessionsstart: Viel Musik, Tanz und Schlüpfriges gehörten zur ersten Kappensitzung der Ehlenzer "Schmetterlinge" in Schleid.

"Zurück in die Zukunft", lautet das Motto des Karnevalsvereins (KV) "Rot-Gold Schmetterlinge" Ehlenz in seiner 33. Session. Sitzungspräsidentin Christine Nosbüsch führte im Gasthaus Heyen in Schleid durch das gut dreistündige Programm der ersten Kappensitzung. Zu den Höhepunkten gehörte der Auftritt des Männerballetts der "Schmetterlinge": Theo Betzen, Kurt Keilen, Ewald Lehnertz, Josef Neumann, Martin Steinbach und Peter Tautges schwebten anmutig in knappen Tüllröckchen über die Bühne. Als "Madame aus Luxemburg" strapazierte Büttenrednerin Adele Keilen die Lachmuskeln der 150 Zuschauer. Partnerschaftsprobleme waren Gesprächsthema in "Gabis Friseursalon", wo Monika Thielen, Steffi Deviscour, Heike Himpler und Gabi Haas unter der Trockenhaube aus dem Nähkästchen plauderten. Nachtwächter Stoffel (alias Klaus Keilen) gab Schlüpfriges aus dem Kindermund zum Besten und klärte das Publikum auf, warum es in Biersdorf keine Toiletten gebe: "Da besch... einer den anderen!" Als Patient mit hartnäckigem "Spruchfehler" machte Anja Neumann "Doktor" Daniela Heser das Leben schwer. "Ab auf die Bühne", hieß es mit dem "Ententrio": Christel Carus, Rosemarie Nosbüsch und Michaela Nober blickten musikalisch auf drei Mal elf Jahre KV Ehlenz zurück. "Schönheitskönigin" Alwine Hammes bezog alle greifbaren Pressefotografen in ihren Vortrag mit ein. Und Benjamin Traut, der jüngste Büttenredner des Abends, sorgte in der Rolle eines Drogenberaters für Prominente für Lacher. Eine Menge Beifall gab es auch für die Mädchen der Jugend- und Funkengarde. Tanja Broers und Yvonne Göbel tanzten sich mit einem "Dirty-Dancing"-Medley in die Herzen der Zuschauer. Für Musik zum Schunkeln sorgte das Duo "Die Peppies". Die zweite Kappensitzung beginnt am Samstag, 24. Januar, um 19.33 Uhr im Gasthaus Heinen in Ehlenz. Dort ist auch am Sonntag, 25. Januar, ab 14.11 Uhr Kinderkarneval.

Mehr von Volksfreund