Anna-Lena liest am besten vor

Anna-Lena liest am besten vor

Bleialf. Zum 51. Mal findet in diesem Schuljahr der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Kürzlich wurde an der Realschule plus Bleialf der Schulsieger ermittelt. Zehn Schüler der sechsten Klassen beherrschten ihre Texte flüssig, setzten die richtige Betonung und vermittelten die Atmosphäre der Geschichten.

Bevor sie mit dem Lesen anfingen, nannten sie Autor, Titel und Inhalt ihres selbstständig ausgewählten Buches. So konnte die Jury auch die Zusammenhänge erkennen. "Alle Schüler hatten sich sehr gut auf diesen Wettbewerb vorbereitet, sagte die Deutschlehrerin Nurten Aslan, die diesen Wettbewerb betreut. Für die mit Christine Bach, Claudia Mot und Nurten Aslan besetzte Jury war es gar nicht so leicht, die Leistungen gerecht zu platzieren. Die Klassensieger Catherine Candels (6a), David Maurer (6b) und Anna-Lena Müller (6c) erhielten Urkunden und Buchgeschenke. Eindrucksvoll las Anna-Lena Müller (6c) aus dem Buch "Papa Wapper" und wurde somit nicht nur zur Klassensiegerin, sondern auch zur Schulsiegerin gewählt. Sie wird im Februar auf der Kreisebene am Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs in Bitburg teilnehmen. (red)/Foto:privat

Mehr von Volksfreund