Antreten zum Lateinwettbewerb

Antreten zum Lateinwettbewerb

Zum ersten Mal haben das Regino-Gymnasium in Prüm und das Vinzenz-von-Paul-Gymnasium in Niederprüm einen schulübergreifenden Lateinwettbewerb ausgerichtet. Teilnehmer: alle Schüler der beiden Einrichtungen, die seit zwei Jahren Latein lernen.

Prüm. Neben einer Übersetzung mussten die Schüler auch anspruchsvolle Aufgaben aus dem Bereich der Mythologie (Thema: Herkules) lösen oder einen Sprachvergleich zwischen Latein und Englisch anstellen.
In einer Feierstunde wurden im Fürstensaal des Regino-Gymnasiums nun die acht siegreichen Teilnehmer prämiert. Es sind vom Vinzenz-von-Paul Gymnasium Nikola Haas, Carina Hahn(beide Klasse 8b) und Valentin Cunow (Klasse 8a), vom Regino-Gymnasium Vera Thomas, Milena Lorsbach, Lara Jakoby (alle Klasse 7a2), Jenny Backes (Klasse 9n1) und Sigrun Schmidt (Klasse 9n2).
Alle Gewinner erhielten zu ihren Urkunden Buchpreise und als Hauptpreis eine gemeinsame Fahrt nach Trier mit einer Führung im Rheinischen Landesmuseum. Sigrun Schmidt bekam als Gesamtsiegerin einen besonderen Buchpreis.
Der Wettbewerb, von den Fachschaften Latein der beiden Schulen geplant, entworfen und ausgeführt, wurde ermöglicht durch die Unterstützung vom Verein der Ehemaligen und Freunde des Regino-Gymnasiums und vom Förderverein des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums. fpl