1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Arbeiterwohlfahrt sucht Jugendbetreuer für diverse Projekte

Arbeiterwohlfahrt sucht Jugendbetreuer für diverse Projekte

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) sucht aktuell wieder einige Betreuerinnen und Betreuer für die vielen Angebote im Kinder- und Jugendbereich.

Bitburg. Unterstützende Programme an der betreuten Ganztagsschule in Waxweiler und ein großes Herbstferiencamp in Zusammenarbeit mit dem Naturparkzentrum Teufelsschlucht und der Firma MTB-Trailscout: Das steht derzeit auf der Agenda der Arbeiterwohlfahrt. Gesucht werden junge Leute, die Lust haben, daran mitzuarbeiten. Für 2012 wird bereits jetzt mit dem Schirmherrn Joachim Streit eine Ferienfreizeit in unserem Partnerschaftslandkreis Sonneberg in Thüringen vorbereitet (siehe nebenstehenden Bericht). Angeboten wird eine Ferienreise für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien.
Auch für diese Fahrt werden junge Leute ab 16 Jahren gesucht, die Lust haben, sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit zu engagieren. Die möglichen Aktivitäten sind vielfältig: Egal ob als Betreuer auf Freizeiten und Seminaren, als Gruppenleiter oder bei der Planung und Durchführung von Kinderveranstaltungen und Jugend-Events.
Auch wer bisher keine oder kaum Erfahrungen in der Jugendarbeit hat, ist willkommen, denn bei der Awo wird niemand ins kalte Wasser geworfen. Es wird immer im Team gearbeitet, und für Jugendleiter gibt es kostenlose Aus- und Weiterbildungen.
Weitere Infos gibt es beim Awo-Kreisverband Eifelkreis, Telefon 06568/969306 oder 0175/5242615, E-Mail: kreisjugendwerk@awo-bitburg.de