Arme Familie macht Urlaub in Bollendorf

Arme Familie macht Urlaub in Bollendorf

Bollendorf. (red) "Das war ein Urlaub in einer traumhaften Gegend. Hier konnte man viel erleben, tolle Felsformationen sehen und richtig gut ausspannen", sagte die Mutter der kleinen Selin, als sie nach einer erlebnisreichen Woche in Bollendorf die Heimreise antrat.

Auch in diesem Jahr wurde eine einkommensschwache Familie zu einem kostenlosen einwöchigen Urlaub nach Bollendorf in die Jugendherberge eingeladen. Auf dem Programm standen ein Besuch der Naturerkundungsstation Teufelsschlucht und des Gaytalparks, spannende Schatzsuchen, ein Besuch im Erlebnisbad Cascade und ein Besuch im Eifelpark.