Auf dem Jakobsweg durch die Eifel

Auf dem Jakobsweg durch die Eifel

Prüm-Waxweiler-Mettendorf. (red) Die Jakobusbruderschaft Trier bietet zwei Etappen auf dem Jakobusweg durch die Eifel an. Beginn der ersten Etappe ist am Samstag, 26. April, um 9 Uhr mit einer Andacht in der Basilika in in Prüm, wo auch der Pilgerstempel erhältlich ist.

Von Prüm führt der Pilgerweg über Schönecken (kleiner Mittagsimbiss) nach Waxweiler. Nach der Vorabendmesse um 18 Uhr und Abendessen, ist die Rückfahrt für die Eintagespilger mit einem Bus nach Prüm um 20.30 Uhr geplant.Die Zweitagespilger können in Pensionen übernachten. Start der zweiten Etappe ist am Sonntag, 27. April, um 8.30 Uhr am Dom in Waxweiler. Es geht weiter über Neuerburg. Nach einer Mittagspause führt die Pilgerstrecke zur Kreuzkapelle oberhalb von Neuerburg. Weiter geht es zum Ziel des Pilgerweges nach Mettendorf. In der dortigen Pfarrkirche findet der Abschluss des Pilgertages statt. Am Ende bringt ein Bus die Teilnehmer wieder zu den Ausgangspunkten Prüm und Waxweiler zurück.Anmeldungen und Informationen bei: Jakobusbruder Michael Apel, Telefon 06550/928468, werktags nach 19 Uhr.