1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Auf in die zweite Amtszeit

Auf in die zweite Amtszeit

Das aus den Altdekanaten Neuerburg, Prüm und Waxweiler gebildete Dekanat St. Willibrord Westeifel hat einen neuen Dekanatsrat.

Waxweiler. (red) Nach Abschluss der vierjährigen Amtszeit und Wahl der neuen Delegierten aus den Pfarreiengemeinschaften hat sich das 17 Mitglieder zählende kirchliche Gremium für seine zweite Amtszeit (2008 bis 2012) im zentralen Dechant-Faber-Haus in Waxweiler konstituiert. Der neue Dekanatsrat besteht aus 14 gewählten und drei amtlichen Mitgliedern. Jede Pfarreiengemeinschaft entsendet einen Vertreter in den Rat. Der Dekanatsrat: Christel Lenz (Arzfeld-Lichtenborn-Olmscheid-Binscheid), Theresia Wio (Auw-Olzheim-Roth), Dr. Jürgen Graf (Bleialf-Brandscheid-Winterspelt), Anita Wilwers (Daleiden-Dahnen-Dasburg-Irrhausen-Preischeid), Johann Becker (Großkampenberg-Eschfeld-Harspelt-Lützkampen), Günter Ziwes (Körperich-Geichlingen-Kruchten-Nusbaum), Paul Weber (Mettendorf-Altscheid-Lahr-Utscheid-Weidingen), Werner Lehnen (Neuerburg-Ammeldingen-Karlshausen-Koxhausen-Rodershausen), Anna Thierfelder (Pronsfeld-Habscheid-Lünebach), Stefan Großmann (Prüm-Gondenbrett-Weins-heim-Gondelsheim), Renate Kauth (Niederprüm-Rommersheim-Weinsheim), Hildegard Cremer (Schönecken-Lasel-Niederlauch), Hans Fomin (Wallersheim-Büdesheim-Fleringen), Michael Fischer (Waxweiler-Lambertsberg-Ringhuscheid). Amtliche Mitglieder sind Dechant Karl Kneißl (Bleialf), Definitor Stefan Trauten (Neuerburg) und Dekanatsreferent Manfred Sohns (Prüm). Der Vorstand: Michael Fischer (Vorsitzender), Werner Lehnen (Stellv. Vorsitzender), Manfred Sohns (Schriftführer), Dr. Jürgen Graf (Beisitzer) und Dechant Karl Kneißl als Mitglied Kraft Amtes. Vertreter des Dekanats im Katholikenrat des Bistums Trier: Hans Fomin.