AUS STADT UND LAND

VG Bitburg-Land

MECKEL: Gemeindefest wird am kommenden Sonntag, 14. August, in Meckel gefeiert. Zu Gast sind auch Menschen aus der Ukraine, die im Rahmen des Weltjugendtags die Seelsorgeeinheit Messerich, Dockendorf, Wolsfeld und Meckel besuchen. Beginn des Fests ist um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst und Krautwischsegnung in Meckel. Nach dem Mittagessen um 12 Uhr geht es am Nachmittag weiter mit einem Hufeisenturnier für Jedermann, dem Workshop "Kreativ sein an Maria Himmelfahrt" sowie Kaffee und Kuchen. Um 17.30 Uhr ist in der Kirche eine "Aussendung der Gemeinde", danach gemütlicher Ausklang. (utz)Stadt Bitburg

SPORTFEST: Nachdem die Sanierung des Sportplatzes in Stahl abgeschlossen ist, wird dieser am Samstag, 13. August, eröffnet. Start ist um 12 Uhr mit den Spielen aller Jugendmannschaften des Stahler SC. Um 15 Uhr beginnt die Einweihungsfeier mit Festansprachen. Pastor Meiser segnet die Anlage ein. Im ersten Meisterschaftsspiel 2005/2006 der Kreisliga C Eifel Staffel IV treten ab 17 Uhr der Stahler SC und der SV Speicher gegeneinander an. Ein Spiel der ehemaligen Aufstiegsmannschaften Stahler SC und SG Geichlingen/Körperich ist um 19 Uhr. Abschluss des Sportfests ist um 20.15 Uhr mit einem Spiel der Freizeitmannschaft "OTH Eifelschweine". (utz)DRK-SOMMERFEST: Das Sommerfest der sozialen Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes startet am Sonntag, 14. August, um 10.30 Uhr in Limbourgs Garten (Erdorfer Straße 9) in Bitburg. Die Sozialstation Bitburg, die Tagespflege "Sching Zeijt", das Betreute Wohnen und die Senioren-Begegnungsstätte Limbourgs Garten laden zum Feiern ein. Ab 11.30 Uhr wartet auf alle Patienten, Tagesgäste, Bewohner und Besucher der Einrichtungen ein buntes Programm. Eingeladen sind auch die Nachbarn der Erdorfer Straße sowie alle Interessierten und Freunde des DRK aus Bitburg und Umgebung. Trompetensolisten zum Frühschoppen, Akkordeonspieler, Seniorengymnastikgruppen des DRK und viele weitere Protagonisten treten im Rahmenprogramm auf. Anmeldung und weitere Informationen zum Festverlauf bei der Rotkreuz-Sozialstation Bitburg unter Telefon 06561/602510.