Ausstellung über das Leben der Roma

Ausstellung über das Leben der Roma

Die Wanderausstellung "Roma Leben" aus dem Bistum Aachen ist noch bis 24. November in der Galerie Eifel Kunst in der Schleidener Straße in Schleiden-Gemünd zu sehen. Mit Beginn der NS-Herrschaft wurde das Leben der Roma systematisch zerstört.

Roma wurden entrechtet und ausgegrenzt, ihrer Lebensgrundlage beraubt, sie wurden in die Vernichtungslager deportiert. Roma wurden Opfer von Zwangsarbeit, medizinischen Experimenten und Massenvergasungen. red
Öffnungszeiten: Freitag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Volksfreund