1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ausstellungsstart in der Wartehalle

Ausstellungsstart in der Wartehalle

Im kleinsten Kunstmuseum weit und breit, der Buswartehalle von Welchenhausen, ist die neue Ausstellung mit Holz- und Linolschnitten von Hanns Altmeier eröffnet worden. Der Vorsitzende des Museumsvereins, Christof Thees (rechts), erinnerte bei der Vernissage mit mehr als 50 Besuchern daran, wie die Eifel im 19. Jahrhundert von den Künstlern entdeckt wurde.

Und wie sehr Altmeier, Gründungspräsident der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen, den Landstrich geliebt habe. Die Ausstellung ist rund um die Uhr zu sehen bis Freitag, 31. Oktober. (fpl)/TV-Foto: Fritz-Peter Linden