AUSZEICHNUNG FÜR JUGEND FORSCHT

Biesdorf/Paderborn · Peter Winter, Lehrer für Biologie und Chemie am St.-Josef-Gymnasium Biesdorf (Mitte), ist mit einem Preis für sein langjähriges Engagement beim wissenschaftlichen Jugendwettbewerb "Jugend forscht" ausgezeichnet worden.

In Paderborn fand nun die Vergabe der Schulpreise statt. Stellvertretend für die Schule nahm Winter den Preis in Empfang. Schüler, Lehrer und Schulleitung des Gymnasiums freuen sich über 1000 Euro. Mit dem Geld sollen gezielt naturwissenschaftliche Projekte gefördert werden. Der "Jugend forscht"-Schulpreis wird von dem in Lemgo ansässigen Unternehmen "CTS Gruppen- und Studiereisen GmbH" gestiftet. (red)/Foto: SCHULE
Im Rahmen der Preisverleihung im Hans-Nixdorf-Museumsforum in Paderborn wurden auch zahlreiche Workshops zu naturwissenschaftlichen Themen angeboten. Zudem standen Museumsbesuche und eine Statdführung auf dem Programm. Peter Winter betreut seit vielen Jahren an der Biesdorfer Privatschule die "Jugend-forscht"-Projekte und hat mit seinen Schülern schon ein ganz Reihe bemerkenswerter Erfolge erzielt.ung des Schulpreises an Peter Winter vom Privaten St.-Josef-Gymnasium Biesdorf. Da Herr Winter in Trier wohnt, wäre ein Abdruck in Trier auch wünschenswert. Foto: Veranstalter<EA>Bildtitel: Peter Winter (Mitte) nimmt von den Veranstaltern den "Schulpreis Jugend forscht 2014" entgegen.Mit vielem Dank und freundlichen Grüßen Rudolf OttenMail-Anhang "Schulpreis Peter Winter.doc.txt"Peter Winter gewinnt für St.-Josef-Gymnasium Biesdorf den "Jugend-forscht"-Schulpreis 2014