Auto in Flammen

Vermutlich ein technischer Defekt hat am Montagmittag dazu geführt, dass der Motorraum eines Autos bei Mettendorf in Brand geriet.

Nach Informationen der Feuerwehr stand der Motorraum des Autos gegen 12.10 Uhr am Ortseingang von Mettendorf in Flammen. Unter schwerem Atemschutz rückten die Mettendorfer Wehrleute vor und löschten den Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das komplette Fahrzeug verhindert werden. Am Auto entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache steht noch nicht fest, vermutlich dürfte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst haben.