Autos kollidieren auf der L2 bei Wolsfeld

Blaulicht : Drei Verletzte bei Unfall zwischen Holsthum und Wolsfeld

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße 2 zwischen Holsthum und Wolsfeld ereignet. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge, ein Opel und ein Toyota, frontal mit einander.

Nach Angaben der Polizei in Bitburg wurden zwei Fahrzeuginsassen des Opels dabei leicht verletzt. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Fahrerin des Toyotas wurde schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen.

Die Staatsanwaltschaft Trier hat die Erstellung eines Unfallgutachtens angeordnet. Die Landesstraße 2 musste dazu für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Mehr von Volksfreund