1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Autos stoßen auf der B 257 zusammen: Drei Menschen schwer verletzt

Autos stoßen auf der B 257 zusammen: Drei Menschen schwer verletzt

Beim Abbiegen auf die Bundesstraße 257 bei Wolsfeld (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ist am Freitagmorgen ein VW Golf mit einem entgegenkommenden Auto zusammengeprallt. Alle drei Insassen der beiden Fahrzeuge mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Autos stoßen auf der B 257 zusammen: Drei Menschen schwer verletzt
Foto: Markus Angel

Der mit zwei Personen besetzte Golf wollte nach Polizeiangaben gegen 5.45 Uhr an der Wolsfelder Kreuzung nach links auf die B 257 in Richtung Bitburg abbiegen. Hierbei habe er die Vorfahrt eines aus Ríchtung Bitburg nahenden Renault Clio missachtet. Dessen Fahrerin habe nicht mehr ausweichen können und sei mit voller Wucht in die Fahrerseite des abbiegenden Autos geprallt. Der Golf wurde durch den heftigen Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und blieb dort quer stehen. Der total beschädigte Renault Clio kam 50 Meter hinter der Unfallstelle zum Stehen. Die beiden Insassen im Golf und und der Fahrer des Renault wurden schwer verletzt.

Die B 257 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt werden, der Verkehr wurde über Wolsfeld umgeleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehr Wolsfeld mit 14 Mitgliedern, ein First Responder, mehrere Einsatzfahrzeuge des DRK und der Notarzt aus Bitburg.