B 50 bei Oberweis für einen Tag gesperrt

Oberweis/Mülbach · Eine dreiviertel Million Euro wird derzeit in die Erneuerung der B 50 bei Oberweis investiert (der TV berichtete). Erneuert wird die Binder- und Deckschicht sowie teilweise auch die Tragschicht der Straße.

Wie Josef Arens vom zuständigen Landesbetrieb Mobilität (LBM) Gerolstein erklärt, wird darüber hinaus in den Kurven auch die Querneigung der Straße optimiert, was zu einer Verbesserung der Entwässerung und damit zur Erhöhung der Verkehrssicherheit führen soll. Bevor die Arbeiten Ende Juni abgeschlossen werden, müssen sich Autofahrer aber zunächst auf eine zeitweise Vollsperrung der Strecke einstellen. Von Freitag, 10. Juni, bis Samstag, 11. Juni, ist die Einmündung B 50/ K 65 zwischen Oberweis und Mülbach für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Oberweis wird über Bettingen, Olsdorf und Hisel bis Baustert umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Baustert wird über Hisel zur B 50 geführt. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. red