B 50: Fahrer unter Drogen gerät in Gegenverkehr

B 50: Fahrer unter Drogen gerät in Gegenverkehr

Ein berauschter Fahrer hat heute früh nicht nur sich selbst, sondern auch andere gefährdet.

Am Donnerstagmorgen um 7.10 Uhr hat ein Zeuge der Polizei in Bitburg mitgeteilt, dass ein vor ihm auf der B 50 fahrender weißer VW-Transporter bereits mehrere Male in den Gegenverkehr geraten sei, so dass andere Verkehrsteilnehmer ausweichen mussten. Das Fahrzeug mit BM-Kennzeichen, ein weißer VW-Crafter-Transporter konnte wenig später von einer Polizeistreife in Höhe der Ortslage Brimingen angehalten und kontrolliert werden. Ergebnis: Der Fahrer stand laut Angaben der Polizei unter dem Einfluss illegaler Drogen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein eingezogen.
Die Polizei in Bitburg sucht nun nach weiteren Zeugen und Geschädigten des Vorfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 06561/9685-0 melden.

Mehr von Volksfreund