B 51-Baustelle bei Stadtkyll: Durchfahrt gesperrt

Straßenbau : B 51-Baustelle: Gesamter Verkehr rollt vier Tage durch die Dörfer

Stress in den Dörfern des Oberen Kylltals: Vier Tage lang wird der gesamte Verlehr von der B 51 durch die Orte geleitet. Der Grund: Im Baustellenabschnitt bei Stadtkyll muss gesperrt werden, weil der Asphalt sich auflöst.

Die sogenannte Gleitwand an der B 51-Baustelle soll die Arbeiter schützen. Foto: Fritz-Peter Linden

Weil sich in der B 51-Baustelle bei Stadtkyll in der mittleren Spur der Asphalt auflöst, muss der Landesbetrieb Mobilität die Straße ausbessern. Das geht nur unter Vollsperrung: Sie dauert von Mittwoch, 17. Oktober, bis Samstag, 20. Oktober. Der Verkehr in Richtung Köln wird durch Stadtkyll bis zur B 51-Anschlussstelle Kronenburg umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Köln wird von dort über die B 421, Kronenburg, Hallschlag und die B 265 bis zurück zur B 51 bei Olzheim umgeleitet, ebenso wie der Verkehr aus Richtung Jünkerath und Stadtkyll in Richtung Prüm.

Mehr von Volksfreund