1. Region
  2. Bitburg & Prüm

B 51 Richtung Bitburg weiterhin gesperrt

B 51 Richtung Bitburg weiterhin gesperrt

Bitburg/Trier (dies/aweb) Die B 51 bleibt bis voraussichtlich Sonntag, 25. Juni, zwischen Helenenberg und der Ausfahrt Bitburg-Süd (Saarstraße) in Richtung Bitburg gesperrt. Dort wird derzeit die Straße erneuert.


Bei Fräsarbeiten Anfang des Monats hatte sich laut dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) Gerolstein herausgestellt, dass die Tragschicht auf größeren Flächen beschädigt sei als erwartet. Um diese zu sanieren, sollte die Straße ursprünglich ab kommenden Montag, 19. Juni, gesperrt werden. "Die Straße wird asphaltiert, die Bauarbeiter müssen neben dem Asphaltfertiger gehen und befinden sich dann auf dem Fahrstreifen", erklärt Bruno von Landenberg vom LBM. "Deshalb ist die Sperrung nötig."
Wegen des LKW-Unfalls am vergangenen Mittwoch hatte der LBM die Sperrung kurzfristig vorgezogen (der TV berichtete) und die Straße bereits ab diesem Tag abgeriegelt. Dennoch wird sie wie ursprünglich geplant bis voraussichtlich Sonntag, 25. Juni, dauern.
Der Verkehr wird über die U 12 über Eisenach, Irrel und die B 257 auf die B 51 umgeleitet. In Richtung Trier bleibt die B 51 befahrbar.