1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bagger macht Platz für Wohnraum

Bauarbeiten : Bagger macht Platz für Wohnraum

(cha) Die Kralle greift ins Haus, reißt Steine aus der Fassade. Staub hängt in der Luft. Kabel ragen aus den Trümmern wie tote Äste.  Der Abriss einer Ruine in der Saarstraße hat begonnen und schon nächste Woche soll der vordere Teil des Gebäudes nicht mehr stehen, kündigt der Mann an den Schalthebeln der Abbruchmaschine an.

Vor gut einem Jahr wurden auf dem Gelände neben dem „Zweiradhaus Hoffmann“ Autos verkauft. Nun plant die Dockendorfer Firma Eifelhaus hier – was sonst – ein Mehrfamilienhaus. 12 Millionen Euro soll der „Wohnpark Maximin“ kosten und in etwa zwei Jahren fertig sein.

Foto: Christian Altmayer