Ballett und inklusive Kunst im Prümer Konvikt

Ballett und inklusive Kunst im Prümer Konvikt

Die Stiftung des Beda-Instituts für Europäische Kulturbildung lädt am Sonntag, 29. Januar, 15 Uhr, zur Eröffnung ihrer Wanderausstellung der inklusiven Klassen aus der Jugendkunstschule und der Ballettschule ins Prümer Konvikt ein. Unter der Leitung von Denis Burda zeigen die Ballettklassen ein Arrangement zum Thema Puppentheater.

Die Ausstellung zeigt auch Werke von geflüchteten Kindern und von Jugendlichen unter anderem aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für neue Malutensilien wird gebeten. red

Mehr von Volksfreund