Barbara Scharfbillig aus Igel

Barbara Scharfbillig aus Igel

Seit 2007 engagiert sich Barbara Scharfbillig aus Igel für benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Omaheke-Region in Namibia. Gemeinsam mit namibischen Ehrenamtlichen baute sie ein Freiwilligenprogramm mit fünf Partnerschulen in der Omaheke- Region auf und initiierte mit Künstlern aus Rheinland-Pfalz das Kunstprogramm "Kunst für Bildung".

Als die Spendensummen immer größer wurden, gründete Scharfbillig mit Freunden den Verein Suni.
Wenn Barbara Scharfbillig Respekt!-Preisträgerin werden soll, rufen Sie an, und stimmen Sie für sie unter 0137/ 8080011-06* oder geben Sie Ihre Stimme online ab:
volksfreund.de/respekt